Letzte Infos zur Fanbeiratswahl

Der Fanbeirat wird sich aus sieben Vertretern der Fanszene zusammensetzen.

Die Wahl findet am 12.09.2015 im Rahmen des Heimspiels gegen Borussia Dortmund statt. Gewählt werden kann bis kurz vor Anpfiff des Spiels. Hierfür stehen zwei „Wahllokale“ zur Verfügung. Von 12:30 bis 13:25 öffnet ein Kassenhäuschen am Eingang Nord zur Wahl des Fanbeirates. Hier können alle Fans wählen, die in den Bereichen der Ost- oder Südtribüne das Spiel verfolgen werden, oder kein Ticket für das Spiel haben. Bei hohem Wähleraufkommen kann dieser Zeitraum spontan verlängert werden. Ab Stadionöffnung um 13:30 Uhr kann im Zwinger-Club (gleich rechts neben dem Nordeingang) gewählt werden. Wahlberechtigt sind alle 96-Fans ungeachtet des Alters. Ausgeschlossen von der Wahl sind lediglich Gästefans.

Die Wahl wird organisiert und durchgeführt vom Fanprojekt Hannover – an dieser Stelle vielen Dank für Eure Unterstützung.

Wahlverfahren:

Jeder Fan hat bis zu 7 Stimmen! Hierfür gilt:

  • Pro Kandidat darf nur eine Stimme abgegeben werden
  • Die Stimmen können auf 7 Kandidaten verteilt werden
  • Es müssen NICHT alle 7 Stimmen verteilt werden

Die Aufgaben des Fanbeirates werden darin bestehen, sich der Interessen der Fans anzunehmen und diese gegenüber Hannover 96 zu vertreten, sowie die Arbeit und Entwicklung von Hannover 96 aus Fansicht kritisch zu begleiten. Eine genaue Satzung mit der Definition des Arbeits- und Zuständigkeitsfeldes des Fanbeirates wird nach den Wahlen durch den Fanbeirat erarbeitet. Die Grundlage hierfür ist der Antrag in der Jahreshauptversammlung der Hannoverschen Sportvereins von 1896 e.V., in dem es wie folgt heißt: 

I.) Dem Vorstand des HSV 96 e.V., namentlich dem Vorsitzenden des Vorstandes, Herrn Martin Kind, wird angetragen, unverzüglich und verbindlich:
1. einen an den Spielbetriebsveranstalter anzugliedernden Fanbeirat an den aktuellen und strategischen Entscheidungsfindungen betreffend Hannover 96 teilhaben zu lassen.
2. dem teilhabenden Fanbeirat umfassende Informations-, Anhörungs- und Antragsrechte, welche durch gesondert zu schließende Vereinbarung weitergehend zu spezifizieren sind, einzuräumen.

Der Fanbeirat soll turnusgemäß viermal im Jahr sowie bei dringenden Anliegen gemeinsam mit Vertretern von Hannover 96 tagen.

Kandidaten:

  1. Silvia (25) – Engagiert sich im Arbeitskreis 96-Fans gegen Rassismus, den sie mit aufgebaut hat und der neben anderen Projekten auch das jährlich stattfindende antirassistische Fußballturnier der hannoverschen Fanszene organisiert

  2. Anja (46) – hat zusammen mit anderen Aktiven das Projekt „Trinkbecher für Trinkwasser“ aufgebaut und zu dieser Saison neu belebt und ist seit vielen Jahren aktiv in der Roten Kurve

  3. Benjamin (32) – engagiert sich in der IG Rote Kurve für Faninteressen

  4. Lasse (30) – setzt sich in der bundesweiten Organisation „Pro Fans“ auch überregional für Faninteressen ein

  5. Jannis (32) – ist als Vertreter der Ultras Hannover schon viele Jahre am Dialog mit Hannover 96 beteiligt

  6. Stephan (30) – als Vertreter des Komplott Hannovera gehört er einer der aktivsten Gruppen der aktiven Fanszene an

  7. David (29) – engagiert sich in der IG Rote Kurve

  8. Rolf (48) – ist mit seinem Fanclub „Rote 12“ im Unterrang der Nordkurve aber auch auf der Westtribüne aktiv

  9. Arne (31) – ist mit seiner Gruppe „Passion&Pride“ seit vielen Jahren in der Fanszene aktiv

  10. Ralf (49) – gehört der Kommission an, die an der Reformierung der Satzung des Vereins arbeitet

Fanbeirat vor Gründung

Mit diesem Aufruf wenden wir uns an alle Fans, die sich bei der Gründung des 96-Fanbeirats einbringen möchten:

Die Zwistigkeiten, die große Teile der vergangenen Saison überlagerten, sollen an dieser Stelle weder aufgewärmt noch rekapituliert werden. Die kurze Erwähnung dient ausschließlich der Überleitung. Die Aufarbeitung der unterschiedlichen Probleme hat nämlich eindeutig ergeben, dass viel Ungemach bereits im Vorfeld ausgeräumt werden kann.

Um der Kommunikation einen institutionellen Rahmen zu geben und den Austausch gewinnbringend für beide Seiten zu gestalten, wurde auf Initiative des FUV96 in Zusammenarbeit mit Hannover 96, der Roten Kurve und den Ultras Hannover gemeinsam die Gründung eines Fanbeirats beschlossen.

Dieser Beirat, der aus sieben gewählten Fanvertretern bestehen wird, soll die Belange aller Fans vertreten und, sollte das nötig sein, Entscheidungen von Hannover 96 kritisch begleiten und hinterfragen.

Damit dieses Vorhaben auch tatsächlich gelingen kann, braucht der Fanbeirat Kandidaten, also Fans, die Zeit und Lust haben, sich für die Belange aller Fans einzusetzen.

Jeder, der bzw. jede, die sich das vorstellen kann, müsste bis zum 07. September 2015 eine kurze Bewerbungsmail (Name, Alter, ggf. Fanclub-Zugehörigkeit, ggf. bisheriges Engagement in der Fanarbeit, Beweggründe für die Kandidatur u.ä.) an fuv96@t-online.de senden und am 09. September 2015 um 19.00 Uhr Zeit haben. An diesem Tag besteht dann für alle Kandidaten die Möglichkeit sich in den Räumlichkeiten des Niedersachsenstadions allen interessierten Fans vorzustellen.

Die Wahl des Fanbeirats wird unter Aufsicht des Fanprojekts vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund am 12. September 2015 im Zwinger Club stattfinden.

Die gewählten Vertreter werden sich dann als Fanbeirat konstituieren und eine Satzung ausarbeiten, um den organisatorischen Rahmen für die Arbeit schaffen zu können.

Der Fanbeirat wird die größte Wirkung dann erzielen können, wenn möglichst viele Fans die Arbeit wahrnehmen und ihre Anliegen an die Vertreter herantragen. Kommt also zur Informationsveranstaltung, entscheidet mit und verbreitet die Informationen.

Es grüßt der

Fanbeteiligungs- und Unterstützungsverein 96

News

Hier entsteht die Internetpräsenz des Fanbeteiligungs- und Unterstützungsvereins 96 (FUV96). Derzeit läuft die Eintragung als eingetragener Verein (e.V.) beim Amtsgericht. Sobald diese erfolgt ist, wird eine Mitgliedschaft im FUV96 möglich sein. Das Antragsformular dazu bekommt ihr dann hier. Weitere Informationen zum FUV96 erhaltet ihr unter den verschiedenen Rubriken im linken Teil dieser Seite.